Erlebe drei Tage Konferenzprogramm mit mehr als 100 Keynotes, Panels, Workshops, Masterclasses und Networking. Triff Unternehmen, Agenturen und Multiplikatoren der Digitalbranche.

Aufmerksamkeit bekommen in Zeiten des digitalen Informationsüberschusses – darum geht es in der neunten Social Media Week Hamburg vom 26. bis zum 28. Februar 2020. Die erwarteten rund 3.000 Besucher können in mehr als 100 geplanten Einzelveranstaltungen dem Motto “Human.X Mehr Mensch, mehr Relevanz, mehr Erlebnis – das Marketing der Zukunft” folgen.

Unter anderem wird die Deutsche Bahn Einblicke in ihre Social Media Strategie geben, ebenso wie der Hamburger Logistik- und Transport-Riese HAPAG-Lloyd oder Nestlé. Die Themen reichen von eigenen Mitarbeiter als “Corporate Influencer” über “Hidden Psychology of Social Networks”, E-Sports und Chatbots bis zu “Positive Zukunftsnarrative entwickeln” und “Instagram als Plattform emotionaler B2B-Kommunikation”.

Vom 26. bis zum 28. Februar zieht die Social Media Week Hamburg ins Altonaer Museum, ins Altonaer Theater und in die University of Applied Sciences Europe am Altonaer Bahnhof. Auf die Besucher warten packende Vorträge, lebendige Diskussionen und lehrreiche Masterclasses.

“Die Social Media Week hat sich in der Medienstadt Hamburg zur festen Größe entwickelt und zählt zu den Highlights unter den Digitalkonferenzen. Sie gibt Orientierung, in dieser sich schnell entwickelnden Branche und zeigt, welche Trends und Innovationen wir bei den Kommunikationskanälen im Blick behalten sollten. Deshalb unterstützt die Stadt Hamburg auch 2020 diese Plattform für die Media Worker”, sagt Carsten Brosda, Hamburger Senator für Kultur und Medien.

Wann? 26.-28.2. ab 9 Uhr

Wo? Hamburg