Datum: 19.04.-20.04.2021+26.04-27.04.2021
Uhrzeit: 09.00-13.00 Uhr

Wo unterschiedliche Menschen mit verschiedenen Interessen miteinander arbeiten, kommt es gerade in Zeiten von Veränderungen oft zu Spannungen. Ein Konflikt zwischen einzelnen Mitarbeitern, innerhalb von Teams oder zwischen Abteilungen kann, sofern er nicht erkannt und gelöst wird, sowohl zu Belastung und Stress führen als auch die Arbeitsfähigkeit stören.

In Ihrer Rolle als Führungskraft sind Sie an dieser Stelle besonders gefordert – entweder als Beteiligter oder als Moderator. Unterschiedlichste Konfliktarten wie zum Beispiel Rollen-, Interessens- und Autoritätskonflikte, offene oder verdeckte Probleme müssen erkannt werden. Wenn Sie Verhaltensweisen von Beteiligten verstehen, können Sie gemeinsam passende Lösungen entwickeln. Denn Konflikte stören die gesunde Arbeitsatmosphäre, mindern die Produktivität und kosten Zeit und Geld.

Genau hier setzt das Konfliktmanagement Seminar in Hamburg an. Durch wirkungsvolle Techniken gewinnen Sie an Konfliktstärke, so dass Sie als Führungsverantwortlicher frühzeitig mögliche Spannungen identifizieren können, sie aktiv anzugehen und nachhaltig zu lösen wissen.