DUB UNTERNEHMER-Akademie: Wie  definieren Sie persönlich Innovation? Muss eine Innovation immer disruptiven  Charakter haben oder können auch graduelle Veränderungen innovativen  Charakter  haben?

Wolfarth: Innovation bedeutet für mich und für die gesamte bk Group: den Status Quo immer wieder hinterfragen. Nicht umsonst steht unser Claim „beyond the edge“ seit 5 Jahren unter unserem Firmenlogo. Er erinnert uns stets daran, über den Tellerrand zu schauen, Grenzen zu überschreiten und das scheinbar Unmögliche möglich zu machen. Denn wir wollen immer den entscheidenden Schritt voraussein. Und genau diese Grundhaltung hat uns zum Marktführer in Europa werden lassen.

Dabei muss eine Innovation für uns nicht immer disruptiv sein. Was funktioniert darf durchaus Bestand haben, kann und sollte aber stetig weiterentwickelt werden. Nur durch ein stetiges Hinterfragen des Bestehenden werden notwendige Entwicklungen rechtzeitig erkannt und die Erwartungen der Kunden regelmäßig übertroffen. Innovationen können dadurch wirtschaftlich erfolgreich an den Markt gebracht werden.

DUB UNTERNEHMER-Akademie: Was  zeichnet das Innovationsmanagement in Ihrem Unternehmen aus? Und welche  Rolle spielt bei Ihnen der CEO im Innovationsprozess?

Wolfarth: Die Unternehmenskultur der bk Group erfordert die uneingeschränkte Offenheit aller Mitarbeiter/innen. Mut zur Veränderung, die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen sowie Entscheidungen zu treffen sind klare Anforderungen auf allen Ebenen. Die gesamte Führungsebene, inklusive mir als CEO, eröffnet jedem im Unternehmen Gestaltungsspielräume, die unbedingt genutzt werden dürfen und sollen. Denn wir sind überzeugt, dass qualifizierte und motivierte Mitarbeiter/innen unser Kapital sind und uns nach vorne bringen werden. Als wachstumsstarkes Unternehmen freuen wir uns über engagierte Menschen, die hier etwas bewegen und entwickeln wollen.

Wir bieten die Chancen – und unsere Mitarbeiter/innen können jederzeit davon Gebrauch machen.

So gibt es in der bk Group regelmäßig einen Innovationswettbewerb, an dem sich alle Mitarbeiter/innen aus Gesamteuropa beteiligen können. Die besten Ideen werden sogar mit einem Geldpreis ausgezeichnet. Die besten 3 Ideen werden vor allen Mitarbeiter/innen persönlich präsentiert und die Platzierungen mittels Applaus gekürt. Der Sieger erhält einen Geldpreis in Höhe von 10.000 Euro.

DUB UNTERNEHMER-Akademie: Welchen Einfluss hatte die Corona-Krise auf die Kreativität und den Willen, etwas Neues zu schaffen, in Ihrem Unternehmen?

Wolfarth: Wir sind immer bestrebt, das Unternehmen nach vorne zu treiben und Innovationen voranzubringen.

Doch Corona war für uns ein zusätzlicher Boost. Da unser Kerngeschäft komplett stillstand, waren wir sozusagen gezwungen neue Ideen zu entwickeln. „Book Your Rockstar“ war bis dahin nur ein Gedanke. Eine Idee in einer Schublade. Doch nun war Schnelligkeit gefragt. Das Team hat es geschafft, das erste europaweite Handwerkerbuchungsportal für  Geschäftskunden innerhalb kürzester Zeit erfolgreich europaweit an den Start zu bringen. Ich bin unglaublich stolz auf diese Leistung.

DUB UNTERNEHMER-Akademie: Von der unternehmensinternen  Entwicklungsabteilung bis hin zur Kooperation mit Start-ups oder auch  Hochschulen: Woher weiß ich als Unternehmer, welcher  Weg für mich der Beste  ist, um innovative Ideen hervorzubringen?

Wolfarth: Der viel zitierte Blick über den Tellerrand ist für uns ein enorm wichtiger Faktor. Wir sind bestrebt mit offenen Augen durchs Leben zu gehen und sind stets tagesaktuell informiert. Auch der Austausch mit anderen Branchenbegleitern ist ein Thema, das wir konstant verfolgen. So sind wir zum Beispiel im Bundesverband Mittelständische Wirtschaft aktiv. Als Senator der Wirtschaft Europas bekomme ich Entwicklungen in der Branche aus erster Hand mit und kann diese auch in der Unternehmensentwicklung berücksichtigen. Doch das Wichtigste für uns sind unsere Mitarbeiter/innen. Alle haben Erfahrungen, eine eigene Geschichte und Ideen. Egal, ob sie seit 10 Jahren im Unternehmen sind oder ob sie ganz frisch dazukommen. Qualifizierte Mitarbeiter/innen bieten ein riesiges Innovations-Potenzial. Das gilt für jedes Unternehmen, egal in welcher Branche.

DUB UNTERNEHMER-Akademie: Warum und wie ist die von Ihnen eingereichte Innovation entstanden? Was zeichnet diese Innovation aus?

Wolfarth: Als Mitte März in Deutschland und ganz Europa der gesamte Einzelhandel stillgelegt wurde, war auch unser Kerngeschäft ausgebremst. Normalerweise sorgen unsere Servicetechniker vor Ort in Retail-Stores dafür, dass das Tagesgeschäft fehlerfrei funktioniert. Für Wartungsarbeiten und technische Problemlösungen sind unsere Mitarbeiter/innen in ganz Europa unterwegs und überqueren dabei auch Landesgrenzen. Ladenbauprojekte werden von uns professionell geplant, betreut und umgesetzt. Nichts davon konnten wir im Frühjahr 2020 mehr ausüben. Somit stand unser Unternehmen plötzlich still. Aufträge wurden storniert, Einnahmen gingen gen Null und 200 Arbeitsplätze waren akut gefährdet.

So mussten wir Alternativen finden. „Book Your Rockstar“ ist unsere Antwort auf die Krisensituation. Das erste europaweite Handwerkerbuchungsportal für  Geschäftskunden.

Das Besondere ist, dass sowohl Bestands- als auch Neukunden außerhalb ihrer Standard-Rahmenverträge Einzelleistungen unkompliziert über eine Website buchen können. Und das auch gerne nutzen. 250 Aufträge konnten wir in der akuten Corona-Zeit abwickeln. Denn Projekte, die im laufenden Betrieb nicht oder nur sehr schwer umgesetzt werden können, sind in einer Phase ohne Kundenverkehr natürlich deutlich leichter und auch kostengünstiger zu realisieren. Und damit auch für unsere Kunden sehr attraktiv. Wir konnten uns dadurch schlagartig neue Geschäftsfelder, wie z.B. Lebensmittelmärkte, Arztpraxen und Pflegeheime, erschließen. Alles Geschäftsfelder, welche in der Corona-Zeit dringend Unterstützung benötigen.

Die bk Group musste dank „Book Your Rockstar” keine Stellen abbauen. Im Gegenteil, es wurden sogar 12 neue Servicetechniker eingestellt. Unsere Planzahlen haben wir trotz der schwierigen Gesamtsituation erfüllt.

Einzigartig ist auch, dass unserer Mitarbeiter/innen auch finanziell von „Book Your Rockstar“ profitieren. Einen Bonus von 50 Euro erhalten alle, die einen Kunden für die Handwerkerplattform werben. Gerade in Zeiten von Kurzarbeitergeld, war das eine willkommene Finanzspritze.

Mit „Book Your Rockstar“ sind wir Vorreiter und haben es als Mittelständisches Unternehmen geschafft, gestärkt aus der Krise hervorzukommen. Und auch langfristig werden wir mit unserem flexiblen Buchungssystem die Branche des B2B- Facility Managements und der Maintenance revolutionieren. Wir freuen uns auf weitere Innovationen aus eigenen Reihen!